* HIDDEN_ACCESSIBILITY_TITLE *

Sicheres und sofort einsatzbereites Equipment: dynabook bietet Unternehmen optimale Rahmenbedingungen für ihre Mitarbeiter im Homeoffice

Wien, 18. März 2020 – Die zunehmende Mobilität prägt die heutige Arbeitswelt. Vor allem die fortschreitende Digitalisierung sowie technologische Innovationen ermöglichen das Arbeiten unabhängig von Zeit und Ort. Zusätzlich werden Unternehmen aktuell dazu angehalten, ihre Mitarbeiter, wenn möglich, von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Arbeitgeber stehen dabei vor der Herausforderung, betriebliche Rahmenbedingungen für eine mobile Belegschaft zu schaffen und diese erfolgreich sowie vor allem schnell in der Praxis umzusetzen. Hierbei müssen unter anderem Fragen beantwortet werden, wie „Auf welchem Weg können sich Mitarbeiter von jedem Ort aus flexibel in das Unternehmensnetzwerk einwählen, ohne Sicherheitsvorschriften zu verletzen?“ oder „Wie können Mitarbeiter fernab vom vollausgestatteten Büroarbeitsplatz produktiv sein?“. Die Dynabook Europe GmbH schafft mit hochwertigen, integrierten Software- und Hardware-Lösungen die optimale Basis für eine reibungslose Implementierung von Homeoffice-Optionen – unabhängig von der Unternehmensgröße.


Sofort einsatzbereit: Mobile Zero Clients für das Homeoffice

Mit dem dynabook Mobile Zero Client (DMZC) lässt sich Hardware für mobile Mitarbeiter im Homeoffice dank Plug-and-Play-Prinzip schnell und einfach bereitstellen. Nach einer simplen Erstinbetriebnahme sind Mobile Zero Clients ohne weitere personalisierte Einrichtung sofort einsatzbereit. Sämtliche Firmendaten befinden sich dabei in der Cloud. Der Zugriff darauf erfolgt über eine virtuelle Desktop-Infrastruktur. So können Mitarbeiter jedes vom Unternehmen eingesetzte Zero-Client-Notebook ohne benutzerspezifisches Onboarding nutzen. Bis zur User-Anmeldung in der vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten virtuellen Umgebung sind keine anwenderspezifischen Informationen notwendig oder auf dem Gerät gespeichert. Danach hat der Nutzer Zugang zu seiner gewohnten Desktop-Umgebung.


Mobile Zero Clients bieten hohe Sicherheit und einfache Verwaltung

Mit dem Mobile Zero Client stellt dynabook nicht nur das notwendige Equipment für die Arbeit im Homeoffice innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung, sondern gewährt zudem ein Höchstmaß an Sicherheit. Die Einbindung der mobilen Geräte in das Unternehmensnetzwerk erfolgt unter Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsvorschriften. Damit eignet sich die Lösung auch für Unternehmen, die besonders hohe Compliance- und Sicherheitsrichtlinien erfüllen müssen.
Da die Geräte weder über einen lokalen Speicher noch über USB-Anschlüsse verfügen, können Hacker keine Schadsoftware aufspielen. Dank der erweiterten Boot Control-Authentifizierung ist es IT-Administratoren zudem möglich, verlorene oder gestohlene Geräte unmittelbar zu deaktivieren.
Auch die Verwaltung gestaltet sich als einfach und unkompliziert: Software-Updates werden zentral durchgeführt und für die Mobile Zero Clients aktiviert. Die Verteilung individueller Zugriffsrechte für einzelne Mitarbeiter erfolgt ebenfalls zentral.


Alternative im Homeoffice: Leistungsstarke Business-Notebooks

Eine Alternative zu dynabooks Cloud-Lösung ist der Einsatz von hochwertigen, voll ausgestatteten Business-Notebooks im Homeoffice oder mobilen Einsatz. Mit vielfältigen Sicherheitsfunktionen und leistungsstarker sowie hochwertiger Ausstattung einschließlich aktueller Intel® Core™ Prozessoren eignen sich die Notebooks von dynabook – wie etwa die Tecra A40-E-Reihe – speziell für ortsungebundene Geschäftsanwender. Im kompakten 14 Zoll-Format und mit leichtem Gewicht ab 1.410 Gramm fallen die Geräte im Gepäck außerdem kaum auf. Die Einrichtung eines temporären Arbeitsplatzes zuhause ist dank vielfältiger Anschlussmöglichkeiten ebenfalls mühelos möglich. Über HDMI- und USB-Schnittstellen lassen sich bei Bedarf Peripheriegeräte, wie beispielsweise ein externer Monitor, Drucker oder Lautsprecher, mühelos anschließen. Über den optional erhältlichen USB-Typ-C™ Dock kann der Anwender sogar bis zu drei Monitore und zehn Peripheriegeräte mit der Tecra A40-E verbinden.


dynabook kommt erhöhtem Bedarf an Homeoffice-Geräten nach

„Wir bei dynabook haben den Anspruch, Geschäftsanwendern mit unserem leistungsstarken Portfolio die mobile Arbeit zu erleichtern. Gerade jetzt, wo es vielerorts schnell gehen muss bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen können wir mit unseren Cloud-Lösungen und Business-Notebooks ein Maximum an Effizienz und Produktivität ermöglichen. Aktuell verzeichnen wir eine erhöhte Nachfrage nach Notebooks, auf die wir dank unseres umfassenden Netzwerks aus Partnern und Distributoren erfolgreich reagieren können“, kommentiert Hannes Schipany, Head of Sales DACH und Country Manager Austria bei der Dynabook Europe GmbH.

Weitere Informationen zu den dynabook Business-Notebooks und dem dynabook Mobile Zero Client erhalten Sie hier.


Über Dynabook Inc.

Seit mehr als 30 Jahren setzen die Notebooks und Technologien von Toshiba den Standard für Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Jetzt mehrheitlich im Besitz des Sharp Konzerns, führt die Dynabook Inc. diese Tradition fort und bietet ihren Kunden und Partnern die Mehrwerte und Services, die sie zur Erreichung ihrer Ziele benötigen.

Weitere Informationen über dynabook erhalten Sie auf unserer Webseite oder unserem Blog. Besuchen Sie auch unsere Social-Media-Kanäle: Twitter, Xing und LinkedIn. Reprofähige Bilddaten erhalten Sie auf Anfrage bei Flutlicht.


Pressekontakt

Flutlicht GmbH
Beate Zimmermann / Beatrix Weinrich / Marco Meitert
Allersberger Str. 185 G
D-90461 Nürnberg
Tel.: +49 911 / 47 49 5 - 0
Fax: +49 911 / 47 49 5 - 55
dynabook@flutlicht.biz
Veröffentlicht am: 18 Mär 2020